Ein Trainer trainiert und motiviert eine Frau bei Sit-ups

Trainingscoach - Übersicht

Trainingsplan erstellen
Wie viele Stunden werden im Fitness-Studio oder beim Training zu Hause sinnlos verschwendet, da ohne richtigen Trainingsplan einfach drauf los trainiert wird...

Jetzt Trainingsplan erstellen

Muskelaufbautraining
Wer mit dem Muskelaufbautraining beginnt, möchte schnell Erfolge sehen. Dabei ist der Weg zu sauberer Muskelmasse eine Disziplin- und Geduldsfrage...

Zum Muskelaufbautraining

Fitness Motivation
Zu Jahresbeginn platzen die Fitnessstudios vor motivierten Neuankömmlingen aus allen Nähten. Die selben Gesichter tauchen aber Wochen oder Monate später nie wieder...

Zur Fitness Motivation

Krafttraining für Frauen
Auch wenn der Kraftbereich in Fitnessstudios heutzutage längst nicht mehr nur Männerterritorium ist, sind Muskelaufbau und Krafttraining für Frauen nach wie vor abschreckende Themen...

Zum Krafttraining für Frauen

Ausdauertraining für Anfänger
Ausdauertraining ist wichtig - egal um welche Sportart es geht und welches Ziel im Mittelpunkt steht. Meistens ist Ausdauertraining heiß geliebt oder verhasst. Aber es lohnt sich. Immer und für jeden. Wir zeigen dir, warum...

Zum Ausdauertraining für Anfänger

Ausdauer verbessern
Wenn erstmal Grundlagen geschaffen sind und du über einen gewissen Zeitraum Laufen, Schwimmen oder Radfahren kannst, ist es einfach, die Ausdauer zu verbessern. Wir erklären dir, warum Training mit Pulsmessung die Grundlage für sinnvolles Ausdauertraining ist und...

Zum Ausdauertraining für Fortgeschrittene

Trainingsmethoden - Übersicht

Wir wollen euch die effektivsten und bewährtesten Trainingsmethoden im Detail näher vorstellen und die Vorteile und Abläufe zur sinnvollen Integration in das Training erläutern...

Zu den Trainingsmethoden

Fitnessübungen - Übersicht

Die technisch saubere Ausführung ist dabei die Grundlage für eine effektive Fitnessübung. Wir zeigen euch mit Illustrationen und Schaubildern, wie die richtige Ausführung aussieht...

Zu den Fitnessübungen
Eine Frau korrigiert die Ausführung der Übung Burpees bei einem Mann

Trainingscoach - Motivation, Technik & Individualität vereint

Wir wollen dich als Trainingscoach vor allem motivieren, deine körperlichen Ziele über einen langfristigen Zeitraum erfolgreich zu verfolgen. Darüber hinaus wollen wir auch strukturiert erläutern, wie man einen Trainingsplan erstellt und welche verschiedenen Trainingsmethoden & Techniken es für die spezifischen Trainingsziele gibt.

Das leistet der Online Trainingscoach foodspring:

  • Erstellung eines Trainingsplans
  • Vermittlung von Trainingsmethoden & Techniken
  • Leistung von Trainingsmotivation

Ziel ist es, ein Gefühl für die Trainingslehre zu entwickeln, die einem die Wichtigkeit für das Fitness-Training als zentrales Erfolgskriterium für das angestrebte körperliche Ziel verdeutlicht.

Der “klassische” Trainingscoach

Ein professioneller Trainingscoach im klassischen Sinne zeichnet sich darüber hinaus durch ein breitgefächertes Kompetenzprofil aus. Neben der klassischen Trainingslehre, die eine saubere Schulung der verschiedensten Übungstechniken beinhaltet, muss vor allem auch die soziale Kompetenz und individuelle Betreuung jedes einzelnen Kunden sichergestellt werden.

Der Trainingscoach steht vor der großen Herausforderung, die Ansprüche seines Kunden und die vorhandenen Rahmenbedingungen (körperliches Leistungsniveau, vorhandene Zeit, körperlich angestrebte Ziele) einzuschätzen und daraus konkrete individuelle Maßnahmen für die Trainingsgestaltung abzuleiten.

Die Kernkompetenzen eines Trainingscoach lassen sich daher in 3 Teilbereiche gliedern:

  • Motivationsfähigkeit
  • Individuelle Problemlösung
  • Technik- und Bewegungs-Schulung

1. Motivationsfähigkeit

Eine wesentliche Aufgabe eines Trainingscoach ist die langfristige Motivation & persönliche Betreuung seiner Klienten. Viele Trainierende verlieren mit der Zeit und ausbleibendem Erfolg die Motivation für das Training. Oftmals fehlt auch der richtige Plan für das Training - Ausreden und Ausflüchte werden gefunden und das Training nach und nach vernachlässigt.

Hier setzt der Trainingscoach an. Er unterstützt den Trainierenden mit einem strukturierten Trainingsplan und stellt die Durchführung der einzelnen Einheiten durch persönliches Coaching vor Ort sicher. Der Trainingscoach hilft seinem Klienten dabei, sich in jedem Training an sein angestrebtes körperliches Ziel zu erinnern und arbeitet gemeinsam mit ihm darauf hin - Wiederholung für Wiederholung, Satz für Satz, Training für Training.

2. Individuelle Problemlösung

Eine der wichtigsten Kompetenzen eines Trainingscoachs ist die individualisierte Problemlösung. Jeder Trainierende kommt mit seinem “eigenen” Problem und individuellen Zielen auf den Coach zu und verspricht sich kompetente Beratung. Es lässt sich keine Pauschallösung für die verschiedensten Probleme einfach aus der Schublade ziehen.

Ein Trainingscoach muss flexible Problemlösungen finden und dabei die individuellen Bedürfnisse jedes einzelnen Klienten berücksichtigen. Während der eine vor allem im Bereich Motivation und Führung Unterstützung benötigt, kann der Fokus bei einem anderen stark darauf liegen einzelne Übungstechniken zu erlernen, die er für ein konkretes Ziel benötigt.

3. Technik- und Bewegungsschulung

Die Technik- und Bewegungsschulung sollte als Kernkompetenz jedes Trainingscoachs angesehen werden. Es gilt, dem Kunden saubere Übungstechniken beizubringen, die Motorik zu schulen und Fehlhaltungen zu korrigieren. Das intuitive Beherrschen von Trainingstechniken hilft dabei, Verletzungsrisiken zu minimieren und präventiv muskuläre Dysbalancen zu vermeiden. Hier spielt der Trainingscoach eine wichtige Rolle als Lehrer und trägt Verantwortung für die Gesundheit seiner Kunden.


Ernährungstipps.
Speziell auf dich abgestimmt.

Zum Body Check