L-Arginin

L-Arginin Dose

„Für verbesserte Nährstoffversorgung“

Sofort lieferbar
120 Kapseln (103,2 g)
29,99 €
Inkl. MwSt. (29,40 €/100g)
- 10% Rabatt
Rein pflanzlich Icon
Rein pflanzlich
Fermentiertes Premium L-Arginin
Premium-Rohstoff Icon
Premium L-Arginin
Maximale Bioverfügbarkeit
Blätter Icon
Vegane Kapseln
Pflanzliche Kapseln - ohne tierische Gelatine
Deutschland Icon
Hergestellt in Deutschland
Höchste Qualitätsstandards
Vitalität Icon
Energiespender
Extra-Boost im Training
Zutaten
L-Arginin (85%), Cellulose (Kapsel), Trennmittel (Magnesiumstearat)

Info

Nahrungsergänzungsmittel

Besondere Inhaltstoffe pro Portion
Aminosäuren
L- Arginin1 2800 mg

1 semiessentielle Aminosäure

Hinweis

Eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise sind wichtig. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Kann Spuren von Gluten, Hühnerei-Eiweiß, Soja und Milch (inkl. Laktose) enthalten.

Dosierung & Zubereitung

4 Kapseln vor dem Training mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen. Bei mehr als 3 Trainingseinheiten pro Woche täglich 4 Kapseln.

Unser Arginin-Tipp

L-Arginin verbessert die Nährstoffversorgung der Gefäße. Und zwar wirklich aller Gefäße.

Empfohlener Zeitpunkt
  • Morgens
  • Abends
  • Vor dem Training
Durchschnittliche Bewertung
100% authentische Erfahrungen
Verfasse deine Bewertungen für unser finest fitness food einfach im Benutzerkonto.

RUDER

Bestes Arginin das ich bisher hatte

Sehr Gut

Sehr Gut

Hammer

Bin äußerst zufrieden damit. Der Effekt is super angenehmen. Werde es bestimmt öfters kaufen. Eine höhere Dosierung fände ich auch gut, damit man nicht so viele Kapseln schlucken muss. Sonst top!

vegan

Als Vegetarer genau das richtige für mich. Gut, das ihr vegan drauf schreibt.

ich bin Fan

bin echter Fan eurer Produkte. Hab jetzt mal L-Arginin bestellt, kam auch schnell und habs schon 4 mal genommen. Spüre schon nen kleinen Unterschied, bin gespannt wie das ist wenn ich das immer vorm Training nehme

Power

Gibt mir Power fürs Training. So kann ich meine Grenzen austesten. Darf ab jetzt nicht mehr fehlen, gern wieder

optimal für mein Training

Ich nehme L-Arginin gern vorm Training. Fühle mich damit deutlich fitter und stärker.

fundierte Beratung & Erfolgserlebnisse

Da foodspring ja groß mit seinem Kundenservice wirbt und viele verschiedene Beratungskanäle anbietet, dachte ich, ich ruf mal an. Grund meiner Ratlosigkeit war, dass das Training seitr ein paar Wochen stagnierte und ich auch recht demotiviert war, weiter zu machen.

Innerlich hatte ich mich schon darauf eibngestelltin ein Verkaufsgespräch verwickelt zu werden, aber genau das Gegenteil war der Fall. Der Berater kannte sich super mit Trainings- und MOtivationsmethoden aus und hat mir richtig gute Tipps gegeben und mir lediglich zu Arginin und Vegan Protein geraten.

Das war vor 4 Wochen. Seitdem bin ich wieder voll dabei und mache auch Fortschritte. Unbedingt empfehlenswert. Vielen Dank nochmals an dieser Stelle!

6 Kapseln

Um beim Liften mehr Kraft zu spüren, muss ich das täglich nehmen. Keine Ahnung, ob das an mir liegt? Bin schon gut trainiert. Aber dann ists cool!

Vegan

Find ich super. Warum Gelatinekapseln, wenns auch pflanzlich geht. Die Schlachtindustrie sollte nie unterstützt werden. Dazu gehört, sich auch von ihrem Abfall zu distanzieren. Weiter so!

1 / 6

Allgemeine Informationen zu L-Arginin

L-Arginin ist neben BCAA und Glutamin eine der drei beliebtesten und bekanntesten Aminosäuren-Supplements bei Sportlern.

L-Arginin gehört zu der Gruppe der semi-essenziellen Aminosäuren, d.h. sie kann vom Körper selbst hergestellt werden, bei regelmäßig sportlicher Betätigung jedoch häufig nicht in ausreichender Menge.

Warum ist L-Arginin so wichtig für unseren Organismus? Arginin ist an zahlreichen Vorgängen im Körper beteiligt, unter anderem auch an der Bildung von Stickstoffmonoxid, einem der kleinsten Botenstoffe des Körpers.  Interessant dabei ist vor allem, dass Stickstoffmonoxid die Erweiterung der Gefäße begünstigt und somit Nährstoffe besser zu den Muskeln transportiert werden können. 

Die Muskelzellen werden durch Arginin also besser versorgt.

Aufgrund der beschriebenen Charakteristika wird L-Arginin vor allem vor dem Training eingesetzt, um positive Effekte für das Kraft- und Ausdauerlevel zu erzielen.

Qualitative Unterschiede gibt es vor allem in der Darreichungsform des Arginins. Minderwertige Arginin HCL (Hydrochlorid)-Präparate werden mit Extraktionsverfahren oftmals aus Menschenhaaren oder Entenfedern gewonnen. Das deutlich höherwertige L-Arginin weist dagegen einen weit größeren reellen Arginin-Anteil auf, zeichnet sich durch eine bessere Bioverfügbarkeit aus und wird mittels Fermentation aus pflanzlichen Quellen, wie z.B. Maiskorn oder Zuckerrohrmelasse gewonnen.


Die Highlights L-Arginin von foodspring

  • Premium L-Arginin aus fermentiertem Maiskorn
  • Pflanzliche Cellulose Kapseln ohne tierische Gelatine
  • Vegan & laktosefrei

L-Arginin für Kraft und Ausdauer

L-Arginin wird vor allem eingesetzt, um Trainingsleistungen im Bezug auf das Kraft- und Ausdauerlevel zu unterstützen. Es eignet sich darüber hinaus in Phasen des Muskelaufbau-Trainings als “Booster” für das Workout.

Durch die zusätzliche Einnahme von L-Arginin rund um das Training wird der Nährstofftransport unterstützt - dies resultiert in einer besseren Versorgung der Muskulatur und mehr Leistungsfähigkeit im Bereich des Kraft- und Ausdauertrainings.


Die Wirkung von L-Arginin

Im Kraft- und Gewichtetraining ist häufig vom “Pump” die Rede, welcher oft in Verbindung mit Arginin genannt wird. Wie wird der sogenannte Pump beim Krafttraining durch L-Arginin forciert bzw. erzeugt? Durch die spürbar bessere Nährstoffversorgung von Kohlenhydraten und Proteinen, mitsamt verbesserter Blutzirkulation, hat der Trainierende das Gefühl, mehr Kraft zur Verfügung zu haben.

Er kann somit schwerere Gewichte stemmen oder mehr Wiederholungen absolvieren. Die Muskeln werden also optimal mit allen Nährstoffen versorgt und können so effektiv arbeiten.

Weiterführende Informationen erhältst du auf unserer Seite zur L-Arginin Wirkung.


Für wen eignet sich L-Arginin?

Arginin lohnt sich für Kraftsportler, die beim Gewichteheben, aber auch bei Körpergewichts-Übungen die Versorgung der Muskeln verbessern und die Trainingsleistung unterstützen wollen. Dadurch können häufig mehr Wiederholungen, schwerere Gewichte und kürzere Pausenzeiten erreicht werden, was die Trainingseinheiten im Bezug auf die progressive Kraftsteigerung erfolgreicher gestaltet.

Auch im Ausdauerbereich wird Arginin gerne eingesetzt um die Trainingsleistung zu optimieren. Untersuchungen legen die Wirksamkeit von Arginin für Ausdauersportler nahe, zweifelsfreie Ergebnisse dazu liegen bislang aber nicht vor.


Die richtige Einnahme von L-Arginin

Kraftsportler sollten L-Arginin circa 30-60 Minuten vor dem Training auf nüchternen Magen einnehmen, um von der Wirkung am meisten zu profitieren. An trainingsfreien Tagen kann L-Arginin zusätzlich eingenommen werden, ist aber nicht zwingend notwendig, um die Trainingsleistung zusätzlich zu forcieren.

Arginin ist in Pulver- oder Kapselform erhältlich. Beide Formen sind für den Körper gut verträglich und werden schnell aufgenommen. Der größte Unterschied liegt im Geschmack.

Da L-Arginin von Natur aus einen unangenehmen Geschmack besitzt, ist die Einnahme von Kapseln geschmacksneutral und problemlos.

Selbst in Verbindung mit Saft behält Pulver seinen fischigen, salzigen und bitteren Geschmack und ist daher im Gegensatz zu Kapseln recht unbeliebt. L-Arginin Kapseln haben zudem noch den Vorteil, dass sie leicht zu dosieren und einfach zu transportieren sind.

Wir haben zusätzliche Informationen zur L-Arginin Einnahme bereitgestellt.


Mögliche Nebenwirkungen von L-Arginin

Ab einer zugeführten Menge von mehr als 15 Gramm am Tag, kann es vorübergehend zu Verdauungsproblemen, Bauchkrämpfen oder Übelkeit kommen.

Bei Beachtung dieser Verzehrempfehlung müssen keine Nebenwirkungen berfürchtet werden.


L-Arginin online kaufen - das muss man beachten

Es gibt viele Online-Händler, die L-Arginin zum Verkauf anbieten. Allerdings gibt es deutliche Qualitätsunterschiede. Daher sollte vor dem Kauf darauf geachtet werden, welche Roh- und Inhaltsstoffe verwendet werden.

Die meisten Arginin-Produkte verwenden Arginin HCL (Hydrochlorid) als Darreichungsform. Arginin Hydrochlorid wird vom menschlichen Organismus schlechter aufgenommen. Die Rohstoffe, aus denen das minderwertige Hydrochlorid extrahiert wird, sind häufig Menschenhaare oder Entenfedern.


Die hochwertige Alternative heißt Premium-Arginin. Dieses hat eine deutlich höhere Bio-Verfügbarkeit im Organismus. Premium-Arginin  wird in fermentativen Prozessen aus Rohstoffen wie Molke, Maiskorn oder Zuckerrohrmelasse hergestellt.

Das Premium L-Arginin von foodspring besteht aus rein pflanzlich fermentiertem Maiskorn. Zusätzlich ist es zu 100% frei von künstlichen Aromen und sowohl gluten- als auch laktosefrei. Die Kapselhüllen sind zudem vegan.

Oft gestellte Fragen
Wie unterscheiden sich Arginin und Hydrochlorid?

Der Rohstoff Arginin Hydrochlorid wird oftmals in kostengünstigen Produkten verwendet. Die Basis ist hier Arginin, das mittels Extraktionsverfahren direkt aus Menschenhaaren oder Entenfedern gewonnen wird. Der Premium Rohstoff Arginin dagegen wird aus rein pflanzlichen Quellen fermentativ hergestellt.

Warum natürliches und kein synthetisches Arginin?

Natürlich fermentiertes L-Arginin aus pflanzlichen Rohstoffen ist frei von Abfallprodukten wie beispielsweise Schwermetallen, die bei der Extraktion von günstigem Arginin Hydrochlorid aus Entenfedern und Menschenhaaren anfallen können. Fermentativ hergestelles Arginin hat also einen höheren Reinheitsgrad als die billige Hydrochlorid-Variante und versorgt deinen Körper, ohne ihn zu belasten.

Was ist der Vorteil an Kapselhüllen aus Cellulose?

Kapselmaterial aus pflanzlichen Celullose Fasern ermöglicht uns eine noch höhere Qualität in puncto Natürlichkeit. Wir können das Produkt so zu 100% vegan gestalten.

Warum sollte L-Arginin ergänzt werden?

L-Arginin ist eine semi-essenzielle Aminosäure, die der Körper in geringen Mengen selbst synthetisieren kann. Insbesondere bei Sportlern reicht diese Menge häufig nicht aus, sodass L-Arginin zusätzlich über die Nahrung zugeführt werden muss, um langfristige Trainingserfolge sicher zu stellen. Es gibt keine Hinweise darauf, dass bei regelmäßiger Supplementierung von Arginin die Eigenproduktion eingestellt wird.

Unterstützt Arginin den Muskelaufbau?

L-Arginin unterstützt vor allem die Kraftleistung im Kraft- und Ausdauersport. Die semi-essenzielle Aminosäure optimiert die Nährstoffversorgung der Muskeln, sodass Sportler, die L-Arginin supplementieren, häufig davon berichten, intensiver trainieren zu können. Durch intensivere Trainingsreize werden effektiv Muskeln aufgebaut und die individuellen Ziele schneller erreicht.