Herbstsalat mit grünem Tahini-Dressing

nährstoffreiche Gemüse-Bowl

Herbstsalat
Ziel Muskelaufbau
Gesamtzeit 50 Mins
Schwierigkeit Leicht
Nährwerte (pro Portion)
kcal 588
Proteine 25 g
Fett 25 g
KH 62 g
Zutaten …

2 Personen

Deine Einkaufsliste

1.
Für die Bowl:
150 g Quinoa
200 g Kürbis
1 Maiskolben, gekocht & eingeschweißt
100 g Räuchertofu
0.5 Avocado
Eine Handvoll Babyspinat

2.
Für die Marinade:
1 TL Olivenöl
1 EL Wasser
0.5 TL Ahornsirup
1 TL Salz
0.5 TL Chiliflocken

3.
Für das Tahini-Dressing:
20 g Tahini
25 ml Wasser
0.5 Knoblauchzehe
1 EL Zitronensaft
5 g Koriander, frisch
5 g Petersilie, frisch
Salz
Pfeffer
Optionale Toppings frischer Koriander, frische Petersilie, Granatapfelkerne, Rote Bete Hummus

Herbstsalat mit grünem Tahini-Dressing

nährstoffreiche Gemüse-Bowl

Recipe Development & Content Editor
Unser Herbstsalat lässt deine Küche erstrahlen, denn unsere Lunchbowl bringt die Farben des Regenbogens auf deinen Teller. Durch knackiges Ofengemüse, cremigen Rote Bete Hummus und einem selbstgemachten Dip wird dein Mittagessen schön bunt und besonders aromatisch.

Zubereitung

  • Den Backofen auf 220°C (Ober-/ und Unterhitze) vorheizen.
  • Zutaten:
    200 g Kürbis
    Den Kürbis in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Zutaten:
    1 TL Olivenöl, 1 EL , 1/2 TL Ahornsirup, 1 TL Salz, 1,5 TL Garam Masala, 0,5 TL
    Alle Zutaten für die Marinade in einer kleinen Schüssel zusammenrühren.
  • Den Kürbis auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und mit der Marinade bestreichen. Den Kürbis für 40 Min. bei 220°C rösten.
  • Zutaten:
    150 g Quinoa
    Währenddessen den Quinoa nach Packungsanleitung kochen.
  • Zutaten:
    100 g Räuchertofu, 1  Maiskolben
    Den Räuchertofu würfeln und den Mais in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Zutaten:
    0,5 TL Kokosöl, 1 TL Sojasoße, Salz, Pfeffer
    Kokosöl in einer heißen Pfanne erwärmen. Räuchertofu und Mais hinzugeben und ca. 5 Min. Rösten. Mit Sojasoße ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Zutaten:
    20 g , 1 TL Vegan Protein Neutral, 25 ml Wasser, 0,5  , 5 g Koriander, 5 g Petersilie, Salz, Pfeffer
    Nun das das Dressing zubereiten: Alle Zutaten in einen leistungsstarken Mixer geben und fein pürieren.
  • Zutaten:
    0,5  Avocado
    Avocado halbieren und in feine Scheiben schneiden.
  • Zutaten:
     Eine Handvoll Babyspinat
    Nun die Herbstsalat zusammenstellen: Babyspinat, Quinoa, Mais, Räuchertofu, Kürbis und Avocado schön in einer Schüssel anrichten.
  • Das grüne Tahini-Dressing drüber geben und nach Belieben mit frischen Kräutern, Granatapfelkernen und Rote Beete Hummus garnieren.
  • Guten Appetit!
Unser Tipp Herbstsalat mit grünem Tahini-Dressing

Unser Tipp: Winter Buddha Bowl statt Herbstsalat

Wenn der Herbst sich langsam dem Ende neigt, dann wir bei uns schnell der Herbstsalat durch eine nährstoffreiche Winter Buddha Bowl ersetzt.
Kostenloser Body Check

Du möchtest deine Ernährung verbessern? Unser Body Check hilft dir!

  • Persönliche BMI-Berechnung
  • Hilfreiche Ernährungstipps
  • Produkte passend zu deinem Ziel
Jetzt starten

Mehr Rezepte die du lieben wirst