Schokoladen-Lavakuchen

ultimativer Schokogeschmack

a high protein chocolate lava cake with a bite taken
Ziel Shape
Gesamtzeit 30 Mins
Schwierigkeit Mittel
Nährwerte (pro Portion)
kcal 471
Proteine 13 g
Fett 40 g
KH 16 g
Zutaten …

1 Person

Deine Einkaufsliste

25 g Zartbitterschokolade
20 g Kokosöl
Kokosöl
Kokosöl
Allround-Talent für Küche & Körper
4.8/5
6,99 €
320 g
(21,84 €/1 kg)
1 EL Anona Whey Chocolate NZMP 330g
Anona   Whey Chocolate NZMP 330g
Anona Whey Chocolate NZMP 330g
5/5
9,95 €

()
1 TL Kokosblütenzucker
1 Ei, getrennt
1 TL Protein Cream Haselnuss
Protein Cream Haselnuss
Protein Cream Haselnuss
Schokocreme mit 85% weniger Zucker.*
4.8/5
4,99 €
200 g
(2,50 €/100 g)
ungesüßtes Kakaopulver, zum Bestäuben

Schokoladen-Lavakuchen

ultimativer Schokogeschmack

Es gibt nichts Besseres, als einen saftigen Schokoladen-Lavakuchen zum Nachtisch. Wir haben den Klassiker noch besser gemacht, indem wir einen Löffel unserer Haselnuss-Protein-Creme in die Mitte gegeben haben – für noch mehr Cremigkeit. Serviere den Kuchen mit einem Löffel Joghurt als besonderes Topping, das die Süße unterstreicht.

Zubereitung

  • Den Ofen auf 180C / 350F (Umluft) vorheizen (200C / 400F ohne Umluft).
  • Schokolade und Kokosöl in einer hitzebeständigen Schüssel in einem Topf mit kochendem Wasser unter Rühren schmelzen. Die Schüssel aus dem Topf nehmen und zum Abkühlen beiseite stellen, bis sie nur noch leicht warm ist.
  • Whey Protein und Eigelb zu der geschmolzenen Schokolade geben und glatt rühren.
  • Das Eiweiß in einer separaten, sauberen Schüssel zu steifem Schnee schlagen und den Kokosblütenzucker einrieseln lassen.
  • Die Hälfte des Eischnees unter die Schokoladenmasse mischen, um sie aufzulockern. Diese Masse wieder in die Schüssel mit dem Eischnee geben und vorsichtig unterheben, um sie zu verbinden.
  • Eine Auflaufform oder eine kleine, hitzebeständige Schale mit einer dünnen Schicht Kokosöl einfetten und mit Kakaopulver bestäuben. Auf ein Backblech legen.
  • Den Teig in die Auflaufform gießen und einen Löffel Protein Cream in die Mitte geben. 10-12 Minuten backen, bis die Ränder fest sind, die Mitte aber noch flüssig ist.
  • Leicht abkühlen lassen, auf einen Teller stürzen und warm servieren.
  • Guten Appetit!
Wenn du keine Haselnüsse magst, probiere unsere Salted Caramel Protein Cream als köstliche Alternative.
Kostenloser Body Check

Du möchtest deine Ernährung verbessern? Unser Body Check hilft dir!

  • Persönliche BMI-Berechnung
  • Hilfreiche Ernährungstipps
  • Produkte passend zu deinem Ziel
Jetzt starten

Mehr Rezepte die du lieben wirst