Cookies Zitrone Mohn

mit zarter Kokosnote

15 Mins
leicht
Shape
Zitronig-frisch und einfach lecker. Das Gute an diesem Rezept ist: Sieh es als Cookie Grundrezept für deinen Lieblingsgeschmack. Experimentier mit den Sorten unseres Whey Protein Pulvers. Es lohnt sich!

Nährwerte: (pro Portion)

Kalorien
170 kcal
327 g / 100g
Kohlenhydrate
18 g
35 g / 100g
Proteine
7 g
13 g / 100g
Fett
7 g
14 g / 100g

Zutaten Person

Aus dem Teig können etwa 8 Cookies gebacken werden. Ein Cookie hat 170 kcal und 7 g Protein.
150 g Haferflocken
30 g
Whey Protein Cocos Crisp
Whey Protein Cocos Crisp
29,99 €
(39,99 €/1kg)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
oder
30 g
Shape Shake Cocos Crisp
Shape Shake Cocos Crisp
29,99 €
(39,99 €/1kg)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
1 Prise Salz
1 EL Mohn
50 g Kokosblütenzucker
50 g Apfelmus, ungesüßt
40 ml Sonnenblumenöl
1 Ei
1 Zitrone
1 TL Zitronenzeste

Zubereitung

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. 
  • Die Haferflocken in einem Mixer pulverisieren und zusammen mit dem Whey Protein, Salz und Mohn in eine große Schüssel geben. Kurz vermengen.
  • Tipp: Wer keinen Mixer hat, kann die Haferflocken auch unverarbeitet verwenden.
  • In einer kleinen Schüssel Kokosblütenzucker, Apfelmus, Öl, Ei, Saft einer Zitrone und Zitronenzeste verrühren.
  • Diese Masse nun zu den trockenen Zutaten geben und mit einem Spachtel vermengen.
  • Mit einem Eisportionierer oder Löffel 8 gleich große Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
  • Die Cookies für etwa 10-12 Minuten goldbraun backen. Sie sollen noch etwas weich sein.
  • Abkühlen lassen und nach Belieben mit etwas Zitronenzeste garnieren.
  • Guten Appetit!

Comments

shares