Low Carb Chia Brötchen Rezept

starte deinen Tag mit diesen kalorienarmen Happen

35 Mins
leicht
Shape
Brötchen selbst zubereiten ist leichter als man denkt. Wer sich Low Carb ernährt, aber nicht auf die Sonntagsbrötchen verzichten will, ist hier genau richtig. Diese Leckerbissen benötigen kein Mehl. Der Teig klebt aber dank der Flohsamenschalen und Chia Samen trotzdem schön zusammen. Unsere Chia Samen liefern dir übrigens einen hohen Anteil an Ballaststoffen und sich ideal für deine Diät.

Nährwerte: (pro Portion)

Kalorien
102 kcal
127 g / 100g
Kohlenhydrate
2 g
3 g / 100g
Proteine
9 g
11 g / 100g
Fett
6 g
7 g / 100g

Zutaten Personen

Der Teig ergibt 5 Brötchen. 1 Brötchen enthält 102 kcal und 9 g Eiweiß.
40 g Flohsamenschalen
2 EL
Weiße Chia Samen
Weiße Chia Samen
9,99 €
(4,00 €/100g)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
2 EL Leinsamen
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
150 g Magerquark
3 Eier
optional
Sesam zum Bestreuen der Brötchen

Zubereitung

  • Den Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  • Flohsamenschalen, Chia- und Leinsamen, Backpulver und Salz in einer Schüssel verrühren.
  • Die restlichen Zutaten dazugeben und mit der Hand oder einem Kochlöffel verkneten, bis ein Teig entsteht.
  • Aus der Masse 5 gleich große Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Nach Belieben mit einigen Sesamkörnern bestreuen. 
  • Für etwa 30 Minuten backen, bis die Brötchen goldbraun sind. Stichprobe machen.
  • Guten Appetit!

unser tipp

Diese süßen Brötchen lassen sich mit so ziemlich allem belegen. Frisch aus dem Ofen haben sie uns besonders geschmeckt. Belegt mit unserer cleane Erdnussbutter.

was sind flohsamenschalen?

Immer häufiger tauchen diese kleinen Samen in diversen, meistens gesunden Rezepten auf. Flohsamenschalen sind die Samen einer Pflanze, die in Indien und Pakistan angebaut wird. Ihr Aussehen erinnert an einen Floh - deshalb der zunächst vielleicht irreführende Name. Sie bestehen zu einem großen Teil aus Ballaststoffen und haben, ähnlich wie Chia Samen, quellende Eigenschaften. Aus diesem Grund werden sie oft bei Verstopfungen oder Durchfallbeschwerden eingesetzt.

Comments

shares