Lachs-Caesar-Salat

mit einer cremigen Caesar-Salatsauce & weichgekochten Eiern

Ziel Shape
Gesamtzeit 45 Mins
Schwierigkeit Leicht
Nährwerte (pro Portion)
kcal 500
Proteine 43 g
Fett 31 g
KH 9 g
Zutaten …

2 Personen

Deine Einkaufsliste

2 115 g Filets Lachs
1 Prise Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
1 Prise Salz
1 Kopf Römersalat, Blätter getrennt
1 Scheibe Proteinbrot
Proteinbrot
Proteinbrot
Das vielleicht leckerste Proteinbrot.
3.9/5
6,99 €
230 g
(30,39 €/1 kg)
0.5 EL Olivenöl
2 mittel Eier
10 g Parmesankäse, gehobelt

1.
DRESSING:
100 g Griechischer Joghurt mit 0% Fett
2 EL leichte Mayonnaise
2 Sardellen
1 Zitrone, saftig
1 Nelke Knoblauch, zerdrückt
1 TL Dijonsenf
einige Wasser, zum Lockern

Lachs-Caesar-Salat

mit einer cremigen Caesar-Salatsauce & weichgekochten Eiern

Ein warmer Caesar-Salat mit Lachs, weich gekochten Eiern, Parmesankäseflocken und Eiweißbrotcroutons. Er wird mit einem hausgemachten, fettarmen, proteinreichen Caesar-Salat-Dressing mit Sardellen und griechischem Joghurt zubereitet.

Zubereitung

  • Heize den Ofen auf 150°C/300F Umluft vor (170°C/350F ohne Umluft).
  • Die Lachsfilets auf ein mit Backpapier ausgelegtes Tablett legen und jeweils mit einer Prise schwarzem Pfeffer und Salz bestreuen. 12-15 Minuten backen, bis der Fisch durchgegart ist und leicht auseinander fällt. Vom Tablett nehmen und zum Abkühlen beiseite stellen. Die Haut abziehen und den Fisch in kleine Stücke schneiden.
  • Stelle den Ofen auf 230°C/450F Umluft (250°C/480F ohne Umluft) und wische das Tablett trocken, falls es nass ist. Das Eiweißbrot in kleine Stücke schneiden und mit dem Öl auf das Tablett geben. 3-5 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Aus dem Ofen nehmen und beiseite stellen.
  • Bringe einen kleinen Topf Wasser auf dem Herd zum Kochen und reduziere dann die Hitze wieder. Die Eier vorsichtig in den Topf geben und 6 Minuten kochen lassen. Aus dem Wasser nehmen und sofort in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben. Die Eierschalen aufbrechen und die Schale abziehen.
  • Für das Dressing alles zusammen in einem Mixer (oder in einer Schüssel mit einem Stabmixer) glatt rühren und bei Bedarf mit Wasser lockern, um das Dressing nicht zu dick werden zu lassen.
  • Die Salatblätter mit dem Dressing vermengen und auf einen Salatteller geben. Den Lachs in Flocken schneiden und mit den Croutons und dem Parmesan über den Salat streuen. Die Eier halbieren, über den Salat geben und servieren.
  • Guten Appetit!
Wenn du einen Hühnchen-Caesar-Salat bevorzugst, ersetze den Lachs durch zwei gekochte Hähnchenbrust-Filets, in dünne Scheiben geschnitten.
Kostenloser Body Check

Du möchtest deine Ernährung verbessern? Unser Body Check hilft dir!

  • Persönliche BMI-Berechnung
  • Hilfreiche Ernährungstipps
  • Produkte passend zu deinem Ziel
Jetzt starten

Mehr Rezepte die du lieben wirst