Chili Con Carne mit Reis

eine schnelle & leckere Kreation

20 Mins
leicht
Shape
Deftig, würzig, pikant – so schmeckt ein gutes Chili. Darüber, welches Rezept nun das Originale ist, kann man sich streiten. Unsere Variante ist jedenfalls schnell zubereitet.Und hält lange satt, da es eine ganze Menge Protein enthält. Zwei Argumente, die dafür sprechen, es gleich auszuprobieren!

Nährwerte: (pro Portion)

Kalorien
734 kcal
159 g / 100g
Kohlenhydrate
66 g
14 g / 100g
Proteine
40 g
9 g / 100g
Fett
31 g
7 g / 100g

Zutaten Personen

Es ergeben sich 2 Portionen. 1 Portion enthält 734 kcal und 40 g Eiweiß.
120 g Vollkornreis
1 Zwiebel, weiß
2 Knoblauchzehen
1 EL
Kokosöl
Kokosöl
6,99 €
(21,84 €/1000g)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
250 g Hackfleisch, gemischt
1 Dose Tomaten, gehackt (400 g)
2 EL Tomatenmark
1 Dose Kidneybohnen (255 g Abtropfgewicht)
1 Chilischote, frisch oder getrocknet
1 Prise Zimt
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
optional 2 Rippchen Zartbitterschokolade
etwas Gemüsebrühe zum Verdünnen

Zubereitung

  • Den Reis nach Packungsanleitung kochen.
  • Die Zwiebel, Knoblauchzehen und Chilischote fein hacken. 
  • Einen Topf erwärmen und das Kokosöl darin flüssig werden lassen. Die Zwiebeln kurz darin anbraten und dann Knoblauch und Hackfleisch hinzufügen. 
  • Einige Minuten anbraten, bis das Fleisch eine braune Farbe annimmt. Kräftig mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und einer Prise Zimt würzen. Chili dazugeben.
  • Die gehackten Tomaten, das Tomatenmark und die Bohnen hinzufügen und alles auf mittlerer Hitze für 15-20 Minuten köcheln lassen. Hier kann nach Belieben auch die Schokolade dazugegeben werden.
  • Wenn dir die Masse zu trocken wird, kannst du ruhig etwas Gemüsebrühe hinzufügen. 
  • Mit dem Reis servieren.
  • Guten Appetit!

geht das auch vegetarisch/vegan?

Ja. Chili sin Carne nennt man das Gericht. Wenn du statt dem Hackfleisch Sojagranulat verwendest, wirst du eigentlich keinen großen Unterschied zum klassischen Rezept schmecken. Sojagranulat ist ein guter Fleischersatz, welcher aus Sojamehl hergestellt wird. Man kann ihn beliebig würzen und somit tolle vegetarische/vegane Kreationen zaubern.

wie mache ich das gericht noch proteinreicher?

Indem du ganz einfach unsere Protein Flakes als Topping verwendest. Diese bringen deine Mahlzeit auf ein nächstes Protein-Level. 100% pflanzliches Protein für deine Muskeln. Probiere es aus.

Comments

shares