Vegane Zimt-Plätzchen Rezept

Vegane Zimt-Plätzchen Rezept

Das Plätzchen-Rezept ohne Ofen

Geeignet fürMuskelaufbau
Schwierigkeit Leicht
Zubereitung

Nährwerte: pro 100g

475 kcal
Kalorien
32 g
Kohlenhydrate
12 g
Proteine
31 g
Fett

Zutaten:

120 g getrocknete Datteln
70 g gemahlene Mandeln
3 TL Bio-Kokosöl von foodspring
1 TL Zimt
2 TL Kakao-Pulver
50 g gehackte Haselnüsse
3 TL Kokosmehl

Du hast Lust auf eine ganz besondere vegane Nascherei? Dann sind unsere Zimt-Plätzchen genau das Richtige für dich. Das Beste? Du brauchst noch nicht einmal einen Ofen und gerade mal 7 Zutaten. Überzeug dich selbst und überrasch deine Freunde mit diesem außergewöhnlich-leckerem Plätzchen-Rezept.

Du ernährst dich vegan oder musst auf Laktose verzichten? Dann erfahre jetzt mehr über unsere veganen Produkte

 

 

Zubereitung:

  • Am Vorabend oder mindestens 3 Stunden vor Beginn die Datteln in warmem Wasser einweichen lassen.
  • Anschließend Wasser abschütten und Datteln in einem Mixer zu einer cremigen Masse mixen.
  • Gemahlene Mandeln, gehackte Haselnüsse, Kokosmehl und Zimt dazugeben und alles zu einem Teig vermengen.
  • Teig in zwei Hälften teilen und eine Hälfte mit dem Kakao Pulver verkneten.
  • Teig ca. 0,5 cm dick auf einem Backpapier ausrollen und für mindestens 3 Stunden im Kühlschrank kaltstellen
  • Nun mit Plätzchenförmchen oder einem scharfen Messer Kekse aus dem Teig schneiden. Fertig!

 

Tipp:

Besonders lecker schmecken die Plätzchen beträufelt mit Zartbitterschokolade.