Vegan Protein Erdbeere

„100% pflanzliches Eiweiß”

Gratis Shaker
  • Vegan Protein Erdbeere
  • Vegan Protein Erdbeere
Sofort lieferbar
750 g
29,99 €
(39,99 €/1kg) Inkl. MwSt. & zzgl. Versand
  • 10% Rabatt erhalten
  • Nächste Bestellung wird automatisch erstellt - standardmäßig alle 4 Wochen
  • Du kannst das Lieferinterval im Warenkorb ändern
Deutschland Icon
100% Qualität
Hergestellt in Deutschland
Löslichkeit Icon
Optimale Löslichkeit
Einzigartige Rezeptur für hervorragende Konsistenz
Mehrkomponentenprotein Icon
Mehrkomponentenprotein
Optimale Bioverfügbarkeit durch verschiedene Eiweißquellen
Laktosefrei Icon
Vegan
Laktosefreies Protein
zutaten (Vegan Protein Erdbeere)

Erbsenproteinisolat (75,1 %), Sonnenblumenprotein (6,0 %), Hanfprotein (5,4 %), Reisproteinkonzentrat (4,5 %), natürliche Aromen, Verdickungsmittel (Guarkernmehl), Säuerungsmittel (Citronensäure), färbendes Lebensmittel (Rote Bete Pulver), Süßungsmittel (Steviolglykoside), Trennmittel (Siliciumdioxid)

Info

Pflanzliches Pulverkonzentrat und -isolat zur Zubereitung von Proteingetränken. Mit Süßungsmittel. Enthält 25 Portionen.

Nährwerte per 100g1 per 30g1
Energie 1493 kJ / 353 kcal 448 kJ / 106 kcal
Fett 3.9g 1.2g
davon gesättigte Fettsäuren 0.6g 0.2g
Kohlenhydrate 7.1g 2.1g
davon Zucker 1.3g 0.4g
Eiweiß 68.8g 20.6g
Salz 3.1g 0.9g
Aminosäuren per 100g1 per 30g1
Alanin 3034mg 910mg
Arginin 6123mg 1837mg
Asparaginsäure 7788mg 2336mg
Cystein 729mg 219mg
Glutaminsäure 11896mg 3569mg
Glycin 2931mg 879mg
Histidin 1741mg 522mg
Isoleucin2 3130mg 939mg
Leucin2 5793mg 1738mg
Lysin2 4672mg 1401mg
Methionin2 888mg 266mg
Phenylalanin2 3798mg 1139mg
Prolin 3096mg 929mg
Serin 3626mg 1088mg
Threonin2 2676mg 803mg
Tryptophan2 709mg 213mg
Tyrosin 2649mg 795mg
Valin2 3509mg 1053mg

1 Bei anderen Zubereitungen als mit Wasser sind geänderte Brenn- und Nährwerte zu berücksichtigen.
2 Essenzielle Aminosäure.

Hinweis

Eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise sind wichtig. Kann Spuren von Gluten, Ei und Soja beinhalten.

Dosierung & Zubereitung

Mische 30 g (ca. 3 Esslöffel) Vegan Protein mit 300 ml Wasser oder fettarmer pflanzlicher Milch. Dabei zuerst die Flüssigkeit in den für die Zubereitung mitgelieferten kostenlosen Shaker füllen, dann eine Portion Vegan Protein Pulver hinzufügen und für 20 - 30 Sekunden gut schütteln. Für optimale Ergebnisse vorzugsweise 1 Shake nach dem Training oder morgens einnehmen.

Unser Vegan Protein-Tipp

Vegan Protein liefert hochwertiges Eiweiß und wertvolle essenzielle Aminosäuren. Deshalb eignet sich das Protein besonders für vegane Kraft- und Ausdauersportler als Unterstützung beim Muskelaufbau und zur Verbesserung der Regeneration.

Empfohlener Zeitpunkt
  • Morgens
  • Abends
  • Nach dem Training
Durchschnittliche Bewertung

Die alte Rezeptur ohne Sucralose war besser.

Bisher hatte ich immer das vegan protein schoko und war damit sehr zufrieden vom Geschmack. Es war rein pflanzlich und nur mit Stevia gesüßt. Seit ich gesehen habe, dass das vegan protein jetzt Sucralose enthält, kaufe ich es nicht mehr. Sucralose ist ein künstlich verändertes Zuckermolekühl, günstiger in der Herstellung aber deutlich ungesünder. Davon kann man Diabetes bekommen. Von Sucralose sollte man besser die Finger lassen, wenn man vor hat, fitter und gesünder zu werden. Recherchiert es, dazu gibt es mehr als genug wissenschaftliche Belege. Sucralose macht fett und krank, nicht fit.

Schmeckt nicht.

Es schmeckt überhaupt nicht. Ich bin ein großer Fan von dem whey Protein von Foodspring und war total enttäuscht mit dem veganen Protein Geschmack. Ich habe es versucht allein, mit Obst, mit Wasser, mit Milch... kann man einfach nicht runter kriegen!

1 / 1
Oft gestellte Fragen
Warum Reis, Erbsen, Hanf und Sonnenblumenkerne?

Mit der Kombination der vier hochwertigsten pflanzlichen Eiweißquellen kreieren wir eine besonders hohe biologische Wertigkeit. Wir machen uns darüber hinaus die Vorteile der einzelnen Eiweißquellen zu Nutze und erreichen so ein vollständiges Aminogramm mit allen essenziellen Aminosäuren wie z.B. Leucin, Isoleucin, Valin.

Muss ich mir um meine Verdauung Gedanken machen?

Unser Vegan Protein vereint vier hochwertige pflanzliche Eiweißquellen mit sich ergänzenden Aminosäureprofilen. Im Gegensatz zu Molkenproteinen ist das Vegan Protein dabei laktosefrei und hypoallergen. Dadurch ist es besonders leicht verdaulich und liefert schnell verwertbares Protein, während es dem Körper gleichermaßen langfristig Protein zur Verfügung stellt.

Warum kein Soja als Grundlage für Vegan Protein?

Die Kombination verschiedener Eiweißsquellen erlaubt es uns, ein vollständiges Aminosäurenprofil anzubieten und gleichzeitig den Prinzipien ausgewogener Ernährung Rechnung zu tragen. Insbesondere vegetarisch und vegan lebende Menschen greifen im Alltag häufig auf Soja als Alternative zu tierischen Produkten zurück. Deswegen ist es sinnvoll, bei der täglichen Proteinversorgung auch auf alternative pflanzliche Proteine zu setzen.
Darüber hinaus stehen die im Soja enthaltenen Phytoöstrogene in Verdacht, in großen Mengen den Hormonhaushalt durcheinander zu bringen. Mit dem sojafreien Vegan Protein bieten wir ein vollständiges Protein, das ohne Hormone auskommt und einen Beitrag zu ausgewogener Ernährung im Sport leistet.

Warum muss ich mir bei Allergien keine Sorgen machen?

Unser Vegan Protein enthält weder Soja oder Laktose noch Nüsse und ist deswegen auch für die meisten Allergiker geeignet. Wie auf der Packung ausgewiesen können produktionsbedingt jedoch Spuren aller drei Allergene enthalten sein. Wer ist oder unter starken Allergien leidet, sollte deswegen vor dem Verzehr Rücksprache mit seinem Arzt halten. Das trifft auch auf Menschen zu, die allergisch gegen Erbsen oder Hülsenfrüchte sind.