Frau beim Seilspringen
Der Sommer steht vor der Tür. Zeit, deinem Beach Body den letzten Feinschliff zu verleihen. Egal, ob du gerade dabei bist abzunehmen oder deine Muskeln definieren möchtest, der Kalorienverbrauch spielt immer eine entscheidende Rolle auf dem Weg zu deiner Traumfigur. Das bedeutet keineswegs, dass du ab sofort jede Kalorie mühselig tracken musst. Dennoch hilft ein Überblick deines Verbrauchs beim Sport sowie im Alltag einzuschätzen, inwiefern du deine Ernährung anpassen musst. So erreichst du dein Zeil garantiert.
1. Mit der richtigen ernährung zum kaloriendefizit

Das Training können wir dir nicht abnehmen. Aber dafür können wir dich bei deinen Zielen unterstützen. Schließlich ist die richtige Ernährung das A und O, wenn es um deinen Kalorienverbrauch geht. Fast Food, Süßigkeiten und Co. schmecken zwar gut, lassen aber deine Kalorienaufnahme in Null-Komma-Nichts in die Höhe schießen.

Sowohl beim Muskelaufbau, als auch beim Body Shaping spielt eine ausreichende Eiweißaufnahme eine wesentliche Rolle bei deinem Erfolg. Unsere hochwertigen Proteine sind daher genau das Richtige für dich. Lust auf ein knuspriges Protein Müsli zum Frühstück? Und einen cremigen Protein-Shake nach deinem Training? Kein Problem: Mit unserem finest fitness food steht deinem Beach Body nichts mehr im Weg.

2. Kalorienverbrauch tabelle

Mit Sport verbrennst du Kalorien. So viel steht fest. Aber wie viele Kalorien verbrennt dein Körper beim Joggen? Und wie viele beim Putzen? In unserer Tabelle zeigen wir dir durchschnittliche Richtwerte für verschiedene Sportarten und Alltagsaktivitäten. Natürlich ist dein Kalorienverbrauch individuell und hängt von Faktoren wie Alter, Gewicht, Geschlecht und gesundheitlicher Verfassung ab. Somit kann der Kalorienverbrauch von Person zu Person stark variieren.

Die folgenden Werte wurden für eine Person mit einem Körpergewicht von 70 kg, bei einer Dauer von 30 Min. pro körperlicher Aktivität, berechnet.

Workout in der Gruppe

Kalorienverbrauch Tabelle: Sport


Sportart Kilokalorien
Aerobic 70-90 kcal
Badminton 214 kcal
Basketball 244 kcal
Crosstrainer, langsam 225 kcal
Crosstrainer, schnell 325 kcal
Croquet 101 kcal 
Inliner 245 kcal
Intervalltraining 183 kcal
Joggen, langsam 280 kcal 
Joggen, schnell448 kcal
Judo 162 kcal
Krafttraining 238 kcal
Laufen 200 kcal
Leichtathletik 184 kcal
Liegestütze 107 kcal
Rudern 43 kcal
Radfahren 281 kcal
Reiten 32 kcal
Seilspringen 107 kcal
Schwimmen 50 kcal
Sit Ups 107 kcal
Stepper 74 kcal
Spinning 162 kcal
Skifahren 249 kcal
Tanzen 80 kcal
Trampolin 50 kcal
Tischtennis 186 kcal
Wandern 66 kcal
Walken 50 kcal
Wassergymnastik 162 kcal
Yoga 62 kcal
Zumba 97 kcal

Kalorienverbrauch Tabelle: ALltag


Auto fahren 61 kcal
Gartenarbeit, leicht 122 kcal 
Gartenarbeit, schwer183 kcal 
Fernsehen 40  kcal
Kochen 79 kcal
Klavier spielen 85 kcal
Putzen 48 kcal 
Schlafen 54 kcal
Shopping 125 kcal
Wandern 66 kcal
Treppensteigen 51 kcal

Übrigens:

Du möchtest wissen, wie viele Kalorien dein Croissant zum Frühstück hat? In unserer kostenlosen Kalorientabelle zeigen wir dir, wie viele Kalorien in den einzelnen Lebensmitteln stecken. 

3. durchschnittlicher kalorienverbrauch pro tag

Der Stoffwechsel funktioniert bei jedem anders. Bedeutet also, dass auch der Kalorienverbrauch von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein kann. Zu den beeinflussenden Faktoren zählen, wie bereits erwähnt, unter anderem Alter, Größe und körperliche Verfassung.

Mit unserem kostenlosen Kalorienrechner kannst du ganz easy deinen täglichen Verbrauch basierend auf deinem individuellen Ziel ausrechnen. Außerdem erklären wir dir alles, was du zum Grund- und Leistungsumsatz wissen musst.

Mann und Frau beim Joggen

Im Folgenden findest du eine Übersicht über den durchschnittlichen Kalorienverbrauch bei überwiegend sitzender Tätigkeit, in Abhängigkeit vom Alter. 

Kalorienverbrauch Frau (in Abhängigkeit vom Alter)

15 - (unter) 19 Jahre 2000 kcal
19 - (unter) 25 Jahre 1900 kcal
25 bis (unter) 51 Jahre 1900 kcal
51 bis (unter) 65 Jahre 1800 kcal
65 Jahre und älter 1600 kcal

Kalorienverbrauch Mann (in Abhängigkeit vom Alter)

15 - (unter) 19 Jahre 2500 kcal
19 - (unter) 25 Jahre 2500 kcal
25 bis (unter) 51 Jahre 2400 kcal
51 bis (unter) 65 Jahre 2200 kcal
65 Jahre und älter 2000 kcal
4. KALORIENVERBRAUCH ERHÖHEN - SO FUNKTIONIERT'S

Insbesondere wenn du abnehmen möchtest, ist ein gesundes Kaloriendefizit von 400-500 kcal unerlässlich. Dieses Kaloriendefizit kannst du zum einen über eine angepasste Ernährung oder/und mehr Bewegung erreichen. So erhöhst du deinen Kalorienverbrauch automatisch. 

Der einfachste Weg ist Muskeln aufzubauen, denn Muskeln verbrauchen auch im absoluten Ruhezustand – also zum Beispiel auf der Couch – Kalorien. So kurbelst du deinen Kalorienverbrauch so richtig an. Natürlich verbrauchst du auch bei einer anstrengenden Cardio-Trainingseinheit ordentlich Kalorien. Je nach Sportart und Intensität sind das bis zu 400 kcal und mehr.

Plank
5. Unser fazit

Wieviele Kalorien du pro Tag verbrauchst, hängt ganz davon ab, wie viel du dich bewegst. Und natürlich was du isst. Zusätzlich spielen aber auch Faktoren wie dein Alter,  Gewicht, Geschlecht und körperliche Konstitution eine entscheidende Rolle. Was aber immer gilt: Je mehr du dich bewegst, desto mehr Kalorien verbrauchst du auch. Insbesondere Muskelaufbautraining kurbelt den Verbrauch an, denn deine Muskeln verbrennen auch im absoluten Ruhezustand Energie. Unsere Kalorienverbrauch Tabelle mit verschiedenen Sportarten hilft dir, ein besseres Gefühl für den Energieverbrauch zu bekommen und zeigt dir, mit welchem Training du besonders viele Kalorien verbrennst.

Starte deinen kostenlosen Body Check

Zieh die Blicke am Strand auf dich. Mit einem Body, von dem du immer geträumt hast. Für die ganz besonderen Erfolgsmomente auf deinem Weg zur Traumfigur empfehlen wir dir unseren kostenlosen Body Check. Definiere deine Ziele, lass deinen BMI berechnen und erhalte individuell abgestimmte Ernährungs- und Trainingstipps.