Cookies Zitrone Mohn

Cookies Zitrone Mohn

mit zarter Kokosnote

einfach
15 mins
Muskelaufbau

Nährwerte: pro Portion

Kalorien 170 kcal 327 kcal / 100 g
Kohlenhydrate 18 g 35 g / 100 g
Proteine 7 g 13 g / 100 g
Fett 7 g 14 g / 100 g

Zutaten:
Person

150 g Haferflocken
30 g
Whey Protein Cocos Crisp
Whey Protein Cocos Crisp
29,99 €
(39,99 €/1kg)
oder
30 g
Shape Shake Cocos Crisp
Shape Shake Cocos Crisp
29,99 €
(39,99 €/1kg)
1 Prise Salz
1 EL Mohn
50 g Kokosblütenzucker
50 g Apfelmus, ungesüßt
40 ml Sonnenblumenöl
1 Ei
1 Zitrone
1 TL Zitronenzeste

Zitronig-frisch und einfach lecker. Das Gute an diesem Rezept ist: Sieh es als Cookie Grundrezept für deinen Lieblingsgeschmack. Experimentier mit den Sorten unseres Whey Protein Pulvers. Es lohnt sich!

Zubereitung:

Aus dem Teig können etwa 8 Cookies gebacken werden. Ein Cookie hat 170 kcal und 7 g Protein.

  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. 
  2. Die Haferflocken in einem Mixer pulverisieren und zusammen mit dem Whey Protein, Salz und Mohn in eine große Schüssel geben. Kurz vermengen.
  3. Tipp: Wer keinen Mixer hat, kann die Haferflocken auch unverarbeitet verwenden.
  4. In einer kleinen Schüssel Kokosblütenzucker, Apfelmus, Öl, Ei, Saft einer Zitrone und Zitronenzeste verrühren.
  5. Diese Masse nun zu den trockenen Zutaten geben und mit einem Spachtel vermengen.
  6. Mit einem Eisportionierer oder Löffel 8 gleich große Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
  7. Die Cookies für etwa 10-12 Minuten goldbraun backen. Sie sollen noch etwas weich sein.
  8. Abkühlen lassen und nach Belieben mit etwas Zitronenzeste garnieren.
  9. Bon appetit!